Zurück zur Startseite!
StartseiteSitemapKontakt Suche:
www.allgaeu.info
Aktuelles Wir über uns Regionalentwicklung / LEADER Gesundheitsregion Tourismus und Freizeit Wirtschaftsförderung Kontakt
Unterallgäu Aktiv: Regionalentwicklung / LEADER





SIE BEFINDEN SICH HIER:
Regionalentwicklung / LEADER

Lokale Aktionsgruppe (LAG)

EU-Förderprogramm LEADER

Projekte
Projekte 2015-2020
Freizeit- und Tourismusregion
Stärkung der Wirtschaft
Demographischer Wandel
Natürliche Ressourcen
Projekte 2007-2014
Projekte 2002-2006

Lokale Entwicklungsstrategie

Akteursbeteiligung

Netzwerke

Rückblick

Links / Downloads

Glossar

Ansprechpartner LAG

Buntspecht & Co. - Interaktive Naturerlebnisroute in Bad Wörishofen

Entwicklung einer erlebbaren Route für Jung und Alt zum Kennenlernen der heimischen Flora und Fauna 





.jpg]
Kurzinfo

Träger: Kur- und Tourismusbetrieb Bad Wörishofen

Gesamtsumme: 99.960 € 

​Fördersumme: 42.000€ 

Status: in Umsetzung (bewilligt)

Kooperationsprojekt: Nein

Bezug zur LES:
EZ 4: ​Nachhaltige Sicherung der natürlichen Ressourcen
HZ 1: Ausbau erlebnisorientierter Umweltbildung mit dem Schwerpunkt auf Jugendliche und Erwachsene
HZ 2: Erhalt und Verbesserung der Artenvielfalt durchMaßnahmen von Naturschutz und Landwirtschaft
EZ 1: Entwicklung eines eigenständigen Profils für das Kneippland Unterallgäu als Tourismus- und Freizeitregion im Allgäu
HZ 1: Inwertsetzung und Entwicklung von authentischen und innovativen Erlebnisangeboten in den Bereichen Rad, Wandern, Kultur, Familien und Gesundheit

Ausgangssituation und Handlungsbedarf
Die Stadt Bad Wörishofen plant eine rund 3,6 Kilometer lange interaktive Naturerlebnisroute. Die Route ist als einfacher Wanderweg bereits vorhanden und führt durch unterschiedliche Landschaftsbilder, wie z.B. Waldrand, Gebüsch, Wiese und Acker, Wald, Sonnenbichlsee, Alleen sowie Bach und Biotop. Mit der Naturerlebnisroute sollen heimische Flora und Fauna in den unterschiedlichen Landschaftsbildern aufgezeigt und erlebbar gemacht werden. Dazu sollen verschiedenen Stationen auf dem Weg gebaut werden bzw. bereits bestehende Highlights entlang der Route (z.B. Kinderspielplatz oder St. Leonhardskapelle) miteingebunden werden. 


Projektziele und Maßnahmen

Ziel der Route ist es, den Besuchern die Vielfältigkeit und Schönheit der heimischen Flora und Fauna sowie ihre grundlegende Bedeutung für das intakte Ökosystem näher zu bringen und im wahrsten Sinne des Wortes "begreifbar" zu machen. Besonderes Augenmerk liegt hierbei auf den heimischen Vogelarten und Insekten sowie auf den Wildkräutern aus der Naturheillehre von Pfarrer Sebastian Kneipp.

An ansprechenden und interaktiven Erlebnisstationen soll Kindern und Erwachsenen ein Anreiz zum gesunden Aufenthalt in der Natur und zur Bewegung geboten werden. Gleichzeitig soll dabei wertvolles Naturwissen und ein nachhaltiges Umweltbewusstsein vermittelt werden.  So können Besucher auf der Route z.B. in einem begehbaren Nistkasten die Brutpflege hautnah nachempfinden oder anhand des Innenlebens eines Bienenstocks das Zusammenleben eines Bienvolks studieren. Über Vogelschaukästen kann der Besucher einen Auszug der für die unterschiedlichen Landschaftsbilder der Route typischen heimischen Vogelarten kennenlernen, erfährt Wissenswertes und Interessantes über Lebens- und Verhaltensweisen sowie über das artgerechte Füttern der Vögel zur richtigen Jahreszeit. Über einen TING-Stift kann man zudem Vogelgesang anhören. Zudem sind ein Spielplatz und ein Naturschutzpavillon, der Wissenswertes zum Thema Naturschutz und Naturerlebnisse liefert, geplant.

An dem Projekt beteiligen sich neben der Stadt Bad Wörishofen die Ortsgruppe Bad Wörishofen des BUND Naturschutz, der Landesbund für Vogelschutz in Bayern, der Verschönerungsverein Bad Wörishofen, das Bayerische Staatsforsten sowie der Kindergarten der Gartenstadt Bad Wörishofen.

.



KONTAKTDATEN

Unterallgäu Aktiv GmbH i. L.
c/o Landratsamt Unterallgäu
Bad Wörishofer Straße 33, 87719 Mindelheim
Tel.: 08261 995-641, Fax: 08261 995-646
info(at)unterallgaeu-aktiv.de
FÖRDERUNG

Gefördert durch das Bayerische Staats- ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Land- wirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)

NEWSLETTER

Die Unterallgäu Aktiv GmbH informiert mehrmals im Jahr mit einem Newsletter über Altes und Neues. Wenn sie in unseren Verteiler aufgenommen werden möchten, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. 

zur Newsletter Anmeldung
RECHTLICHES

Impressum
Datenschutz
Kontakt

Besuchen Sie uns
auch bei Facebook

© 2019 Unterallgäu Aktiv GmbH. Alle Rechte vorbehalten. | made by ...